1010 Wien

photo

Das Haus liegt im 1. Wiener Gemeindebezirk in sehr guter Lage unweit der Börse, gegenüber vom Juridikum. Das Haus steht unter Denkmalschutz, da sich darin der erste Wiener Terrazzo befindet. In Zusammenarbeit mit dem Bundesdenkmalamt , den zuständigen Magistratsbehörden, Statiker, Bauphysikern und Architekten konnte ein für Wien einmaliges Objekt der Sonderklasse entworfen werden.

Im Erdgeschoß befindet sich ein 3 Park Lift der Firma Tobias, wodurch mit Fernsteuerung schon vor dem Einfahren die richtige Parkposition erreicht wird. Hofseitig wird ein moderner 4-Personenlift in einem Stahlglasschacht angeflanscht, im Keller entstehen die 3 Kellerabteile. Alle Fassaden, hofseitig als auch straßenseitig werden renoviert. Das Stiegenhaus und der Eingangsbereich werden nach Abschluss des Dachgeschoßausbaues hergerichtet. Alle Steigleitungen werden erneuert und renoviert.

Die Wohnungen selbst lassen keine Wünsche offen. Es wird nach den neuesten bauphysikalischen Gesichtspunkten gebaut. Zusätzliche Wärmedämmung und ein Überangebot an Bädern und elektrischen Möglichkeiten wird angeboten. Eine weitere Besonderheit und bautechnisch besonders wertvoll stellt das Dachschieferdach dar. Jeder Stein wird in Galizien ( Spanien) mit der Hand gefertigt und hat durch seine Fähigkeit nahezu kein Wasser aufzunehmen, hat er eine fast unbegrenzte Lebensdauer. Sie finden diese Dachdeckung in Wien am Rathaus und auf den Kuppeln des Kunst- und Naturhistorischen Museums wieder.

Alle Wohnungen haben Terrassen und zusätzlich eine Sonnenterrasse mit Wienblick. 2 der 3 Wohnung haben 2. und 3. Eingänge welche sich hervorragend für Büros, kleine 2. Wohnungen oder Gästebereiche nutzen lassen.

In Grau gehaltene Gästetoilette
Helferstorferstrasse, Wohnzimmer, Spots, Wandleuchten, Wandheizung, Kamin, Sofa, Merbau, Dielenboden, Merbauboden, Deckenleuchte, Merbaustiege, Stiege, Küche, Galerie, Teppich, (Wohnzimmer mit Küchen und Galleriebereich)
<< 1 2 3 4 >>
PENTHOUSE Construction Ges.m.b.H © 2017
Webmaster